Strategischer
Einkauf

Der Aufbau eines strategischen Einkaufs ist die Basis für den Unternehmenserfolg. Insbesondere durch die Konzentration im Handel sind die Unternehmen heute darauf angewiesen, günstig einzukaufen, um so wettbewerbsfähig zu bleiben und das Fundament für den Erfolg des Unternehmens zu legen. a|be|ma hilft Ihnen dabei, geeignete Strategien für Ihr Unternehmen zu entwickeln, umzusetzen und die größte Kostenstelle des Unternehmens zu professionalisieren.

Geschäftsjahresplanung/Budgetverantwortung
Eine auf fundierten Zahlen vorgenommene Geschäftsjahresplanung bedeutet für Ihr Unternehmen Planungs-, Budget- und Kalkulationssicherheit. a|be|ma kann dabei unterstützen, die Zahlen auf Dauer verlässlicher zu machen.

Reporting
Wiederkehrende Informationen sind unerlässlich, um dem komplexen Zahlenwerk im Beschaffungsbereich Herr zu bleiben. Der Aufbau eines Reporting-Tools kann hier eine große Hilfestellung für die Mitarbeiter des Einkaufs sowie der angrenzenden Abteilungen bedeuten.

Einkaufs-Controlling
Die Erarbeitung und Implementierung elementarer Einkaufs-Kennzahlen in einem Einkaufs-Controlling bedeutet Transparenz innerhalb der Einkaufsabteilung sowie die Möglichkeit für die Geschäftsführung, strategische Entscheidungen abzuleiten

Marktbeobachtung
Das A und O von Kaufentscheidungen ist die laufende Beobachtung von Märkten auf Knopfdruck ohne Zeitverlust unter Einbeziehung individueller Informationen. Strukturiert aufgebaut bedeutet ein Marktinformationstool einen Vorsprung gegenüber Mitbewerbern und Lieferanten.

Marktanalysen – Trends und Tendenzen
Analysen unterschiedlicher Beschaffungsmärkte sind durch Marktbeobachtung unter Einbeziehung interner Zahlen, politischer Aspekte, Wettertendenzen und Währungsrisiken möglich. Die Festlegung wichtiger Parameter je Warengruppe unterstützt Sie bei wichtigen Kaufentscheidungen.

Lieferantenmanagement
Ein einheitliches Lieferantenmanagement bedeutet neben internen Vorteilen einen einheitlichen und fundierten externen Auftritt. Die Erarbeitung und Festlegung von Beschaffungsregeln und –zielen hilft Ihnen dabei. Wir verfügen zudem über viele Kontakte zu seriösen Herstellern von Lebensmitteln aller Art und können Ihnen dabei behilflich sein, geeignete Produzenten zu finden. So verbessern und erweitern Sie Ihr Lieferantenportfolio und tragen dazu bei, Sicherheit, Qualität und Preis zu optimieren.

Lieferantenbewertung
Aufwand und Ertrag sollten vor Festlegung im Qualitätsmanagement genau abgewägt werden. Eine Lieferantenbewertung ist nur so gut, wie sie täglich in Form des Lieferantenmanagements gelebt wird. a/be/ma kann hier wertvolle Tipps geben, um das richtige Maß für die offizielle Lieferantenbewertung festzulegen sowie die Lieferanten täglich im Blick zu haben.

Einkaufs-Modelle
Praxisgerechte Einkaufsmodelle helfen dabei, mit den Lieferanten transparente Vereinbarungen zu treffen, die über die „normale“ Beschaffung hinausgehen. Es gibt hier jedoch viele Möglichkeiten, sich gegenüber anderen Unternehmen durch eine innovative Beschaffung elementarer Rohstoffe hervorzuheben – einfach aufgebaut, verständlich, transparent, sicher und erfolgreich!

Verhandlungserfolge
Eine gute Einkaufsvorbereitung ist die halbe Miete für den Erfolg von Verhandlungen. a|be|ma kann hier praxisnah dabei unterstützen, das richtige Maß an Vorbereitung zu erarbeiten und zu fixieren, so dass Ihre Einkaufsverhandlungen innerhalb weniger Minuten vorbereitet sind.

Einsparungsprojekte/Wert- und Kostenanalysen
In jedem Unternehmen schlummern Potenziale, die nur in Zusammenarbeit zwischen den Fachabteilungen gehoben werden können. Eine gute Projektvorbereitung inclusive der Erstellung von Wert- oder Kostenanalysen kann –verbunden mit guten Ideen aus dem Team- zu lukrativen Einsparungen ohne Qualitätsverlust führen.

Beratung der Geschäftsführung in Einkaufsfragen
Kurze und knackige Informationen an die Geschäftsführung aus dem Einkaufsbereich erleichtern dem Unternehmen die Steuerung und Führung der Kostenstelle Einkauf in erheblichem Maße und tragen dazu bei, dass Entscheidungen schnell und richtig getroffen werden können, damit auch morgen noch im Einkauf der Segen liegt.

Operativer Einkauf

Operativer und strategischer Einkauf vertragen sich im hektischen Alltagsgeschäft in der Regel nicht. Dennoch ist es wichtig, dass beide Bereiche Hand in Hand gehen, um die jeweiligen Notwendigkeiten gemeinsam zu erörtern und umzusetzen, damit die Sicherung der Produktionsbereitschaft, Flexibilität und Kosteneffizienz gewahrt bleiben.


Bestellwesen / Disposition
Vereinbarungen des strategischen Einkaufs sollten nach Möglichkeit in puncto Zeit und Menge abgenommen werden. Dies lässt sich in der Praxis oftmals nur schwer umsetzen. Eine definierte Abstimmung ist hier dafür erforderlich.

Vertriebsunterstützung
aus dem Einkauf

Durch die Schaffung eines Reportings, eines Einkaufs-Controllings sowie eines Marktinformationstools ist der Vertrieb in der Lage, die unterschiedlichen Beschaffungsmärkte in überschaubarem Zeitrahmen zu verinnerlichen und argumentativ auf Kundenseite zu verwenden.

Überdies können seitens des Einkaufs wichtige Argumente sowie ZDF geliefert werden, die bei notwendigen Preiserhöhungen einen elementaren Einfluss auf die Umsetzung derer haben können

Verknüpfung interner Abteilungen

Abteilungsegoismen dürfen den Geist des Unternehmens und letztlich den Erfolg nicht beeinflussen. Eine grundlegende Verknüpfung aller Qualitätsrelevanten Abteilungen (QS, QM, R & D, Logistik) ist dafür notwendig. Nur so können die unterschiedlichen Abteilungen in den Unternehmen Verständnis für die jeweiligen Tätigkeiten und Bedürfnisse wecken und miteinander optimal zusammenarbeiten. Für den Erfolg Ihres Unternehmens!

Coaching

Ein vielfältiges Angebot unterschiedlichster Einkaufsschulungen bietet einerseits die Möglichkeit, Ihre Mitarbeiter weiterzuentwickeln und für einzelne, interne Notwendigkeiten zu präparieren. Auf der anderen Seite stehen erhebliche Schulungskosten und Abwesenheiten vom Arbeitsplatz.
a|be|ma bietet Ihnen die Möglichkeit, die Mitarbeit „inhouse“ abgestimmt und komprimiert in den relevanten Einkaufsbelangen zu schulen.

Anschrift

Zum Wäldchen 12
49577 Ankum 


Kontakt

mail f.neubert@abema.info
fon +49 5462-887435
fax +49 5462-2013070
mobil +49 152-23972759